b.olzplatz für e.learning, me.diensachen und o.nlinekram

Schlagwort: wordpress

Wer Lernplattformen (Lernmanagementsysteme, LMS) oder Content-Management-Systeme (CMS) für Menschen betreibt, die nie von selber auf die Idee kämen, HTML / CSS zu lernen und daher auch nie im „HTML-Modus“ eigenes CSS schreiben, kommt früher oder später auf diese Idee: „Formatvorlagen“ helfen, Content zu gestalten, ohne von den Benutzenden irgendwelche erweiterten Kenntnisse zu verlangen. Diese lassen […]

Nachdem ich die PHP-Dateien angelegt und verschachtelt habe, geht es jetzt endlich an die Inhalte: Ich beginne, weil schnell (u.a. im Customizer) sichtbar, wieder mit der home.php. Wie bereits im Verlauf dieser Artikelserie angedeutet, wird die Anzeige aller Beiträge der sog. Loop übernehmen. 1. Ein erster Loop, Schritt für Schritt Fangen wir mal einfach an, […]

1. Grundsätzliches zu PHP Für diejenigen ohne jegliche Programmier-Erfahrung: PHP ist eine Skriptsprache, welche – stark vereinfacht – auf dem Webserver ausgeführt wird, auf dem auch die Webseite gehostet wird. Soweit ich das verstanden habe, führt der Aufruf von z.B. https://bemeo.de über die Browser-Adresszeile eines Clients zu einer Anfrage auf meinem Webserver nach der Blog-Startseite, die […]

Ich nutze ja schon länger und in unterschiedlichsten Zusammenhängen WordPress. Das Design habe ich – wohl wie viele andere auch – bisher meist selber modifiziert, also ein bestehendes Theme installiert, welches meinen Vorstellungen möglichst nahekommt und dann über das CSS meine Anpassungen – mehr schlecht als recht – eingebastelt. Das ist für Hobby-Blogger ohne tiefere […]

Wie angekündigt, hier ein dritter Teil der Serie zur DSGVO. Die anderen beiden gibt es hier (Teil 1) und hier (Teil 2). Folgende Modifikationen und Einstellungen habe ich vorgenommen: 1. WordPress-Funktionen Ich empfehle ein eigenes (Child-) Theme, damit alle Änderungen update-sicher sind und nicht bei jedem Theme-Update übergebügelt werden. Grundsätzlich können alle folgenden Änderungen direkt […]

Das war tatsächlich die spannendste Frage in diesem Zusammenhang: Welche personenbezogenen Daten verarbeite ich eigentlich? Hier hat die DSGVO (Was das ist? Hier Teil 1) tatsächlich einen ihrer (für mich) größten Mehrwerte ausgespielt: Alle machen sich nun endlich einmal Gedanken darüber, was sie da eigentlich mit ihren Webseiten „anrichten“! Die Informationelle Selbstbestimmung hat ziemlich starke […]

Ich bin wieder online. 🙂 Das war durchaus ein gutes Stück Arbeit. Die EU Datenschutz-Grundverordnung (umgangssprachlich: DSGVO, offiziell: „Verordnung (EU) 2016/679“, strukturierte Online-Version u.a. hier) hat ja bekanntermaßen einiges an Staub aufgewirbelt. Für viele Netzangebote wie meines bedeutet sie, dass die Betreibenden nicht nur – wie bisher – Administrator/in, Frontend-Designer/in, Redakteur/in, Autor/in, Moderator/in, etc. in […]